Igel gefunden, was nun?! Wann braucht ein Igel dringend Hilfe? Einen verletzten oder kranken Igel erkennt man daran, dass er tagsüber unterwegs ist und nicht versucht, in der nächsten Hecke zu verschwinden. Tagaktive Igel, die sich bei leichter Berührung nicht einrollen oder mit schwankendem,unsicherem Gang davon tippeln, deuten auf Krankheit und Schwächung hin. Igel, die nach Wintereinbruch (Frost/Schnee) noch herum laufen, benötigen dringend Hilfe. Verwaiste Igelsäuglinge erkennt man an den weichen, weißen Stacheln, den noch geschlossenen Augen sowie an Größe (ca. 6 cm) und Gewicht (ca. 10 g) Abgemagerte Igel erkennt man an den herausstehenden Hüftknochen und eingefallenen Nacken und schlitzförmigen Augen. Befinden sich Igel in so einer Notsituation erlaubt der Gesetzesgeber die Aufnahme und Pflege des Tieres. siehe: Bundesnaturschutzgesetz § 42 § 43 Tierschutzgesetz § 2. TIPP FÜR TIERFREUNDE Das Notfall-Set im Kofferraum. Das Notfall-Set sollte aus folgenden Dingen bestehen: Handschuhe, Transportbox oder Karton mit Deckel (Luftlöcher müssen vorhanden sein), Handtuch, Zeitungspapier, Katzenfutter, Wasser und Futternäpfe.
Igel gefunden?!
Verwaister Igelsäugling im Alter von ca. 2 Wochen.
Gut vorbereitet: das Notfall-Set im Auto.
Extrem geschwächter, abgemagerter Igel. In diesem Zustand kommt leider häufig jede Hilfe zu spät.
Was ist zu tun, wenn der Igel Hilfe braucht? Bewahren Sie Ruhe. Nehmen Sie den Igel aus der Gefahrenquelle wie z.B. von der Straße oder aus dem Kellerschacht. Dazu verwenden Sie am besten Handschuhe, denn Igel haben sehr spitze Stacheln und können ggf. beißen. Haben Sie keine Handschuhe zur Hand, können Sie auch alternativ eine Decke, Zeitung, Kleidungsstücke oder ähnliches benutzen. Igel und Ungeziefer: wie damit umgehen? Igel haben meistens Flöhe und Zecken, diese sollten mechanisch entfernt werden. Dort finden Sie ausführliche Informationen. oder aus dem Kellerschacht. Dazu verwenden Sie am besten Handschuhe, denn Igel haben sehr spitze Stacheln und können ggf. beißen. Haben Sie keine Handschuhe zur Hand, können Sie auch alternativ eine Decke, Zeitung, Kleidungsstücke oder ähnliches benutzen. Schauen Sie sich den Igel aufmerksam an: Wie ist der Zustand des Igels? Hat er Verletzungen wie z.B. offene Wunden? Ein verwundeter Igel sollte umgehend zu einem Tierarzt gebracht werden. ACHTUNG! Nicht jeder Tierarzt ist mit den Besonderheiten der Behandlung eines Igels vertraut. Deshalb betonen Sie beim TA, dass der Igel ausschließlich auf seine Verletzungen behandelt werden soll. Der Igel darf auf keinen Fall in  geschwächten Zustand entwurmt oder entfloht werden. Hat man keine Verletzungen festgestellt, dann kann man den Igel behutsam in einen mit Zeitungspapier oder Handtuch ausgelegten Karton setzen. Hat man dieses nicht zur Hand, eignen sich auch Kleidungsstücke. Wichtig ist immer, den Igel warm zu halten, da die meisten Spätgeborenen oder kranken Igel unterkühlt sind. Unterbringung und Ernährung eines hilfsbedürftigen Igels Füllen Sie eine Wärmflasche mit handwarmen Wasser und umwickeln sie diese mit einem Handtuch, darauf kommt ein weiteres Handtuch. Der Igel wird darauf platziert, so dass er auch selbständig wieder herunter klettern kann. Den Igel in einem mindestens 18 Grad warmen Raum unterbringen. Dann Wasser (KEINE Milch!) und Katzennassfutter anbieten. Hat man kein Katzenfutter zur Hand, eignet sich auch Hundenassfutter oder zur Not ein gut durchgebratenes und ungewürztes Rührei. Frisst der Igel nicht selbständig, sollte dieser zwangsgefüttert werden. Igel und Ungeziefer: wie damit umgehen Igel haben meistens Flöhe und Zecken, diese sollten mechanisch entfernt werden.
Artgerechte Ernährung Immer wieder hören wir von Igelfindern, dass dem Igel Äpfel und rohes Ei angeboten werden. Es ist ein Irrglaube und Märchen, zu behaupten, dass sich Igel von Äpfeln ernähren. Diese „Mythen“ haben sich in den Gehirnen der Menschen eingebrannt und stammen aus dem Mittelalter. Igel sind Fleischfresser! Sollte ein Igel sich doch einmal an einem reifen Obst interessieren, dann sicher nur wegen der Würmer und Maden die sich im Obst befinden oder weil die Äpfel, Birnen, Rosinen, Advocado und Bananen wie eine Süßigkeit auf den Igel wirken. Es sind eher kleine Leckereien für den Igel, aber davon wird kein Igel überleben. Das rohe Ei sollte man den Igeln auch wegen Salmonellengefahr nicht anbieten. Igel haben ein sehr empfindliches Verdauungssystem. Rohe Eier, rohes Fleisch, Wurst oder Milch sollten NIEMALS auf dem Speiseplan des Igels stehen! Jungigel und kranke Igel, die nicht selbständig fressen wollen, füttert man püriertes Katzennassfutter oder besser Prescription „a/d Canine Feline“ von Hill‘s (gibt es beim Tierarzt). Das Futter wird mit etwas Fencheltee vermischt und in eine Aufzuchtflasche oder kleine Spritze (selbstverständlich ohne Nadel!) gegeben. Selbständig fressenden Igel gibt man Hunde- oder Katzennassfutter und Trockenfutter. Das Nassfutter vermischt man mit etwas Weizenkleie oder Haferflocken. Ein sehr gutes und beliebtes Katzentrockenfutter für Igel ist „Mother & Babycat 34“ von Royal Canin (gibt es im Zoofachgeschäft). Diesem Futter kann kaum ein Igel widerstehen. Igel können wählerisch sein, daher sollte man auf ihrem Speiseplan verschiedene Speisen anbieten. Selbständig fressender Jungigel. Fütterung eines Säuglings. Fütterung eines Jungtieres bei Verweigerung eigenständiger Nahrungsaufnahme.
Selbstständig fressender Jungigel.
Fütterung eines Säuglings.
Fütterung eines Jungtieres bei Verweigerung eingenständiger Nahrungsaufnahme.
Igel sind wählerisch was Ihr Futterangebot betrifft. Deshalb sollte man Abwechslung in die Nahrungsangebote bringen. Hier unser Tipp für die Igel-Speisekarte: 2 gehäufte Esslöffel ungewürztes Rinderhackfleisch in Mazolaöl gut durchgebraten 1 Ei in Mazolaöl gut durchgebraten das Fleisch eines kleinen gekochten Hühnchenschlegels ungewürzt und enthäutet 100g Katzennassfutter (alle Sorten außer Fisch) mit 1Teelöffel Haferflocken oder Weizenkleie mischen Ein gesunder Igel kann in einer Nacht bis zu 250 g Nahrung zu sich nehmen und dabei zwischen zehn und zwanzig Gramm an Gewicht zulegen. Jungigel sollten während der Aufzucht jeden Tag gewogen werden.
Gewichtskontrolle und -protokollierung sind wichtig.
Ungewürztes Rinderhack und gekochte Hühnchenflügel.
Drei Tage alter Igelsäugling.
ACHTUNG IGELBABIES! Ausgenommen von den genannten Ernährungstipps sind Igelsäuglinge! Igelsäuglinge gehören IMMER in die Hände eines erfahrenen Igelpflegers, denn sonst sterben sie.Sie müssen nach genau dosierten Mengen und akribisch aufeinander abgestimmten Fütterungszeiten mit Hundewelpenmilch aufgezogen werden. Hierfür muss man UNBEDINGT über umfassende Fachkenntnisse und Erfahrung verfügen!
Über uns Spenden Mitglied werden Kontakt Igel gefunden?! Igel pflegen Bau eines igelgeheges Verhalten des Igels Kann man Igel zähmen Winterschlaf Bau eines Igelwinterhauses Varianten Igelhaeuser Igel auswildern Igel zufuettern Igel im Garten Igel Paradies Gefahren für den Igel Igel und Tierarzt Finger weg davon! Nützlicher Igel Wissenswertes Gesetze Tätigkeitsberichte Impressum Datenschutz Igel gefunden?! Igel gefunden?!
Aktuelles Projekt von Welt der Igel e.V.
Igel gefunden?! ALLES RUND UM DEN IGEL